Archiv

News Dezember 2018

Kfz-Versicherung – RICHTIGE BEREIFUNG

Der Winter steht vor der Tür und damit auch die Hochsaison für den Räderwechsel in den Kfz Werkstätten.

Wie sieht es eigentlich mit dem Versicherungsschutz aus und mit welchen Konsequenzen muss man als Versicherungsnehmer rechnen, sollte man keine jahreszeitengemäße Bereifung aufziehen?

Grundsätzlich gilt die gesetzliche Vorschrift, dass bei Schnee-, Matsch-, und Eisfahrbahnen das Kfz mit passenden Winter- oder MS Reifen mit einer Profiltiefe von mindesten 4 Millimeter ausgestatten sein muss.

Achtung!

Sollte die Kausalität gegeben sein, dass eine falsche Bereifung für einen Unfall ausschlaggebend war, übernimmt

  • die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers die Schadenskosten am gegnerischen Fahrzeug, kann allerdings vom Unfallverursacher (Schädiger) einen Teil der Leistung zurückverlangen (Regress)
  • die Kaskoversicherung KEINE Kosten Verlust des Versicherungsschutzes (Obliegenheitsverletzung)

Sollten Sie in der Zeit vom 01.11. bis 15.04. mit Sommer- aber auch Winterreifen unterwegs sein beachten Sie, dass eventuell mitgeführte Schneeketten nur auf durchgängiger Schneefahrbahnen auf den Antriebsrädern angebracht verwendet werden dürfen.

Die unsachgemäße Montage der Schneeketten und ein daraus resultierender Folgeschaden an Ihrem Kfz gilt NICHT versichert!  

News November 2018

Rechtsprobleme als Bauherr! Was nun?

Herr Franz K möchte sich den Traum eines Eigenheims erfüllen. Die Vorgespräche mit dem Bauunternehmen verlaufen gut und es kann rasch eine Einigung bezüglich der Baupläne und der weiteren Vorgehensweise erzielt werden. Herr K. überweist eine Anzahlung und die Baufirma beginnt mit den Arbeiten. Nach den ersten Wochen treten plötzlich Probleme auf, da die Baufirma weniger Arbeiter zur Verfügung stellt als vereinbart. Als Herr K. den Bauunternehmer darauf hinweist, wird dieser wütend und droht damit, vom Vertrag zurückzutreten.

Eine Mediation kann zu außergerichtlicher Einigung verhelfen

Herr K. wendet sich an seine Rechtsschutz Versicherung. Die erfahrenen Juristen der Versicherung raten ihm zu einer Mediation. Bei dieser soll versucht werden, den Konflikt außergerichtlich zu lösen. Herr K. und der Bauunternehmer sind damit einverstanden. Und tatsächlich: Gemeinsam mit einem professionellen Mediator kann eine für beide passende Lösung gefunden werden. Die Kosten für die Mediation übernimmt die Rechtsschutzversicherung.

Es gibt jetzt besondere Absicherungen für private Bauherren

Rechtliche Streitigkeiten rund um den Hausbau können sehr schnell sehr teuer werden. Für Privatkunden sind jetzt besondere Absicherungen für Bauherren mit einer separaten Versicherungssumme möglich. Diese decken die Kosten für eine Mediation, das Verfahren vor der Bauschlichtungsstelle oder für ein Gerichtsverfahren ab der 2. Instanz.

Herr K. hat in seiner Rechtsschutzpolizze auch andere Bereiche wie Arbeits-, Familien- und Verkehrsrecht abgedeckt!

Für Firmenkunden ist diese spezielle Absicherung für Bauherren bis zur vereinbarten Versicherungssumme auch möglich!

Für detailliertere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

News Oktober 2018

Kollektive Berufsunfähigkeitsversicherung – eine Möglichkeit der Mitarbeiterbindung

Unter betrieblicher Vorsorge für Mitarbeiter denken viele in erster Linie an eine Gruppenkrankenversicherung, Gruppenunfallversicherung oder Vorsorgemodelle im Rahmen der Pensionsversicherung wie die Pensionszusage oder die Pensionskasse.

Eine in Österreich weitgehend unbekannte Vorsorgeform im Rahmen der betrieblichen Vorsorge ist die Berufsunfähigkeitsversicherung als Kollektivlösung für Mitarbeiter.

Für Arbeitgeber bietet sich ein weiteres Instrument um Mitarbeiter enger an das Unternehmen zu binden.

Der größte Vorteil für Arbeitnehmer ist der Zugang, da nur die letzten 3 Jahre nach Erkrankungen befragt werden und nicht wie üblich die letzten 5 Jahre (ärztliche Behandlungen) und die letzten 10 Jahre (bei stationären Aufenthalten in Krankenhäusern). Durch den längeren Zeitraum der Befragung kann es sehr oft zu Ablehnungen des Vertrages kommen, dass heißt, der Interessent bekommt oft den Vertrag nicht. Beim erleichterten Zugang über die kollektive Berufsunfähigkeitsversicherung kommt dies fast nie vor.
Diesen Zugang haben die Kunden nur bei dieser kollektiven Zugangsmöglichkeit.

Ab einer bestimmten Größe der Gruppe wird das Annahmeverfahren nochmals vereinfacht, indem der Zugang über eine Dienstobliegenheitserklärung mit ein paar wenigen Fragen  ermöglicht wird.

Ein weiterer Vorteil ist, der reduzierte Prämienbeitrag aufgrund von Gruppenkonditionen.

Bei Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung erhält der Versicherte  im Leistungsfall (bei Verlust seiner Arbeitskraft) den von ihm gewählten Betrag monatlich bis zum Laufzeitende (meist 65).

Eine kollektive Berufsunfähigkeitsversicherung kann ab 10 Personen abgeschlossen werden.
Es besteht die Möglichkeit einer arbeitgeberfinanzierten und einer arbeitnehmerfinanzierten Gruppenversicherung.

Für detailliertere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

News September 2018

Digitalisierung

Dieses Thema kreist in den Medien – Wie sieht der Maklerbetrieb der Zukunft aus?

Die wichtigsten Innovationsziele der nächsten Jahre werden der Ausbau der IT und die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein.

Wir werden Geschäftsmodelle entwickeln, die dem „Kunden von heute“ entsprechen, sowie Geschäftsprozesse gestalten, die die young-generation inspirieren wird.

Wir erkennen, dass die Kundenerwartungen im Wandel sind. Über Smart-phone & Co. werden prompte Lösungen verlangt.

Sowohl hausintern, als auch mit professioneller Unterstützung externer Berater wird es uns gelingen, die Herausforderungen anzunehmen und zu meistern.

Wir möchten und werden auf individuelle Kundenanforderungen eingehen, deshalb können Sie uns bei dieser Aufgabe gerne helfen – bitte kontaktieren Sie mich.

Ihr
Helmut Blach
Geschäftsführender Gesellschafter

News August 2018

Kunstversicherung – eine interessante Nischenversicherung

In einer eigenen Kunstsammlung steckt sehr viel Zeit, Geld, Leidenschaft und Persönlichkeit.

Daher ist die Kunstversicherung auf den persönlichen Bedarf des Besitzers zugeschnitten und entspricht dem individuellen Profil der jeweiligen Sammlung.

Die Kunstversicherung deckt alles, was nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist. Das heißt, dass Ihre Kunstwerke gegen

  • Brand, Blitzschlag, Explosion
  • Wasser
  • bei Bruch und Beschädigung
  • auch bei selbstverursachten Missgeschicken
  • bei Raub, Vandalismus und Diebstahl
  • bei Naturkatastrophen wie Überschwemmung, Erdbeben etc…

versichert sind.

Damit es bei einem eventuellen Schadenfall zu keinen Problemen kommt, werden die Werte Ihrer Kunstgegenstände von erfahrenen Kunsthistorikern fotografiert und schriftlich dokumentiert.

Auch bei Fragen bezüglich Präsentation, Beleuchtung, idealer Luftfeuchtigkeit und Temperatur helfen und beraten die Kunsthistoriker gerne.

Schnelle Hilfe und Restaurierung im Schadenfall.

Tritt ein Schadenfall an Ihren Kunstobjekten ein, so werden kompetente und qualifizierte Restauratoren für alle Spezialgebiete umgehend vermittelt. Die Versicherung trägt die Kosten für die Restaurierung und die eventuell verbleibende Wertminderung.

Für nähere Auskünfte und weitere Details, steht Ihnen Ihr Betreuer gerne zur Verfügung!

Suchen

Kontakt

Allrisk Leue & Nill Versicherungsmakler GmbH
Lassallestraße 7a/Unit 5/

Top 5
A-1020 Wien
Tel +43-1-505 55 22
Fax +43-1-504 37 49
E-Mail

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.