Hinterbliebenen-Vorsorge

Durch den Wegfall eines fest eingeplanten Einkommens kann es zu einer massiven Belastung der finanziellen Verhältnisse, die unter Umständen bis zur Aufgabe der bisherigen Wohnung bzw. des Hauses und anderen einschneidenden Änderungen der Lebensumstände führen, kommen.

 Denken Sie an die Versorgung Ihrer Hinterbliebenen und vermeiden Sie überrachende Folgen im Todesfall.

Um die fortlaufenden Lebenshaltungskosten der Hinterbliebenen abzudecken, reichen die gesetzlichen Renten nicht aus. Es kommt zwangsläufig zu Einschränkungen.

Bestimmte Lebensumstände oder Ereignisse machen eine Überprüfung und Anpassung der Hinterbliebenenabsicherung erforderlich. Zum Beispiel:

  • Gründung eines gemeinsamen Haushaltes
  • Geburt eines Kindes – oft verbunden mit einem zeitweisen Ausfall des Einkommens eines Elternteiles
  • Immobilienfinanzierung
  • Gestiegener Lebensstandard durch höheres Einkommen
  • Sonstige Anschaffungen (Auto, Möbel, Wertgegenstände etc.) die finanziert wurden

Selbständige und andere Personen, die nicht der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Versicherung unterliegen, sind gezwungen, die komplette Absicherung ihrer Hinterbliebenen privat oder – falls möglich – über betriebliche Versorgungsmodelle zu regeln. Hier ergibt sich ein besonderer Beratungsbedarf.

Kontakt

Allrisk Leue & Nill Versicherungsmakler GmbH
Lassallestraße 7a/Unit 5/

Top 5
A-1020 Wien
Tel +43-1-505 55 22
Fax +43-1-504 37 49
E-Mail

Kooperation

Aktuar Versicherungsmathematik
Ergänzendes Dienstleistungsangebot eines Spezialisten für betriebliche Personenversicherungen und versicherungsmathematische Gutachten